.



Allensbach

Affenberg

Ravensburger Spieleland

Sealife

Connyland

Weitere Möglichkeiten


  Freizeitparks

Wild-und Freizeitpark Allensbach
Allensbach am Bodensee
Der Park ist mit Sicherheit nicht der Größte am Bodensee, aber die Eintrittspreise sind bezahlbar. Das Angebot an Spielmöglichkeiten ist ausreichend und beim Tiere füttern kommt richtig Freude auf.

Man kann sich auch einfach mal auf eine Bank setzen und was essen, während die Kinder spielen. Den Kindern hat's Spaß gemacht und uns auch.

Vergünstigungen:
Geburtstagskinder haben freien Eintritt gegen Vorlage eines Ausweises.


Der Affenberg in Salem
Affenberg in Salem am Bodensee
Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man in das Affen-Freigehege eintritt. Immer wieder sieht man einen Berberaffen auf den Holzgeländern sitzen, der lässig, ja fast schon professionell sein Futter aus den Händen der Besucher nimmt. Wenn aber dann mal mehrere Affen sich in Richtung Besucher aufmachen, dann ist schon etwas Knistern zu spüren, denn jetzt sind Wir in ihrem Revier, welches per Rundgang in ca. 30 Minuten durchschritten wird.

Danach kommt man an einen Storchenweiher, in dem es Fische zu bestaunen gibt. Anschließend gibt es noch etwas Dammwild und einen Froschteich zu sehen. Ganz klar:"Die Attraktion sind die Affen, aber wenn man einmal dort gewesen war reicht es auch schon. Bei Familien mit Kindern sieht das natürlich anders aus, denn gerade für Kinder bietet dieses Freigehege mehr Unterhaltung."

Über den Unterhaltungswert waren Wir jedenfalls geteilter Meinung und die Preise waren auch ganz schön happig. In einem Zoo bekommt man vergleichsweise mehr geboten. Allerdings sind die Tiere dort nicht so artgerecht untergebracht, wie in Salem.

Vergünstigungen:
- Mit der Bodenseeerlebniskarte gratis!
- Ermäßigung mit der Euregio-Tageskarte
- mit anerkannten Kur- bzw. Gästekarten
- Familienkarte Eltern mit Kindern bis 15 Jahren.


Freizeitpark Ravensburger Spieleland am Bodensee
Freizeitpark Ravensburger Spieleland am Bodensee
Das ist ein Freizeitpark der Superlative mit einem riesigen Angebot. Karussels, Kühe melken, Streichelzoo, Reiten, Goldsuchen, schnellen Rutschbahnen, Aussichtsturm, Zugfahren, Labyrinth, Spielplätzen, Bootfahrten und vieles, vieles mehr gibt es hier. Somit ist er geradezu ideal für kleinere Kinder.

Das Spieleland liegt vor Ravensburg genauer gesagt in Meckenbeuren. Ich schreibe das deshalb hinein, weil Wir uns die ersten zweimal verfahren hatten. Die Preise sind schon happig, aber wenn man sich lange genug in dem Park aufhält lohnt es sich auf jeden Fall.

Einziges Manko war der dürftige Schatten im Park (Wir sind immer im Sommer dort). Daher das Eincremen nicht vergessen. Dennoch. Das Spieleland ist der Spitzenreiter am Bodensee.
Vergünstigungen:
- Geburtstagskinder (max.14 Jahre) frei
- Ermäßigung mit der Euregio-Tageskarte.


SEA LIFE Konstanz
SEA LIFE Konstanz
Zuerst kann man direkt am Eingang echtes Eis bestaunen und anfassen, aber dann kommt man schon in den ersten Raum mit großen Wasserbecken, die veranschaulichen was da unter der Wasseroberfläche ist. Thematisch unterteilt folgen weitere große Räume gesäumt mit Aquarien. Das Hightlight ist das 320.000-Liter-Becken durch das ein Besuchertunnel führt.

Neu: Jetzt mit neuen Regenwald-Bereich „Piranhas-Räuber des Regenwaldes“.

Kleiner Tipp: Lasst Euch Zeit und macht die Augen auf, dann habt Ihr auch etwas davon. Die Kinder ruhig auch mal bremsen, denn wenn Ihr durchrennt, dann ist Sea-Life in wenigen Minuten durcheilt.

Vergünstigungen:
SparTips:
- ADAC-Mitglieder-Vorteil Pro voll zahlendem Clubkarteninhaber hat 1 Kind (4-11 Jahre) freien Eintritt.
- Ernstings Family Jahreskarte 2 Eintrittskarten zum Preis von einer (Online Gutschein).
- Mit der Bodenseeerlebniskarte gratis!
- Ermäßigung mit der Euregio-Tageskarte.
- Online-Ticket buchen über die Webseite von SEA LIFE.


Connyland (Schweiz)
Connyland am Bodensee
Das Connyland in der Schweiz ist wohl nicht der größte Freizeitpark, aber das ist gerade der Vorteil daran. Das Gute an diesem Park ist, dass die Attraktionen schnell erreichbar sind.
Vom Bodensee aus ist es ein Katzensprung. Dort gibt es den größten Indoor-Kletterpark der Schweiz. Diverse Shows. Aus der ehemaligen Delphin-Lagune wurde die Seelöwen-Lagune mit bis zu 4m langen Tieren. Die Übersichtlichkeit ist hier ein Pluspunkt und vielleicht auch die Tatsache, dass der Park nicht ganz so überlaufen ist wie das Ravensburger Spieleland. Zumindest bei unserem Besuch waren die Wartezeiten noch erträglich.
Vergünstigungen:
- Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
- Ermäßigung mit der Euregio-Tageskarte.


Weitere Möglichkeiten:

Auto & Traktormuseum Bodensee (Uhldingen-Mühlhofen)
Affenberg in Salem am Bodensee
Das Museum mit seinen zwei Welten bietet eine anschauliche Rundreise durch das Land und Stadtleben der letzten 100 Jahre. Im Untergeschoß wird der Besucher in ein altes Bauerndorf versetzt. Der Rundgang beginnt bei den ersten Traktoren noch mit Holzrädern und endete bei den Großschleppern der 70er Jahre. Skurrile und imposante Traktoren aus aller Welt zeugen von der Ingenieurkunst vergangener Jahrzehnte Es ist ein Spaziergang vorbei an zahlreichen Werkstätten wie Schuhmacher, Küfer oder Schmied. Natürlich gibt es im Dorf auch eine alte Schule, ein Spielwarenladen oder ein Haushaltswarengeschäft mit den ersten mechanischen Haushaltshilfen wie z. B. dem ersten Dampfkochtopf oder dem Automatischen Apfelschäler. Wie hart die Haushaltsarbeit früher gewesen ist, zeigen die handbetrieben Waschmaschine oder auch das Bügeleisen mit Holzkohle. In den oberen Stockwerken wird das Leben in der Stadt mit den herrschaftlichen Vorkriegsautomobilen, den Kleinwagen der 50er Jahre und vielen anderen PKW’s bis zum Opel Manta präsentiert. Pelzgeschäft, Hutladen, Friseur sowie ein Blick in die Wohnstube der feinen Herrschaften in verschieden Zeitepochen säumen den Weg. Es gibt also für jeden Mann und Frau, alt oder jung etwas zu bestaunen. Eine wirklich einzigartige Sammlung mit über 350 Fahrzeugen.
Restaurant Jägerhof Nach dem Museumsbesuch bietet das angrenzende Restaurant „Jägerhof“ gemütliche Sitzecken und ein deftiges Vesper oder bei großem Hunger ein leckeres Menü.

Indoorspielplatz Tropilua (Hilzingen-Twielfeld)
Attraktionen auf 5500qm: Riesiger Klettergarten mit Rutschen,Fun-Shooter,E-Kart-Bahn, Wabbelberg, Hüpfburgen,6er Trampolinanlage,Tretfahrzeuge uvm.

Wildpark Sonnenhalde Bodensee (Tettnang-Wildpoltsweiler)

Abenteuerpark(Immenstaad)
Abenteuer-Hochseilgarten

Seepark Linzgau (Pfullendorf)

Aquaria Erlebnisbad (Oberstaufen)

Reptilien-Zoo (Scheidegg)

Fußball-Golf (Opfenbach)

Abenteuerland Walter-Zoo (Gossau / Schweiz)

Plättli-Zoo (Frauenfeld / Schweiz)

Adventurepark am Rheinfall(Neuhausen / Schweiz)
Hochseilpark am Rheinfall.

Planetarium (Kreuzlingen / Schweiz)

Säntis-Bahn (Schwägalp / Schweiz)

Sommerrodelbahn (Laterns / Österreich)




Weitere Freizeit-Tipps
gibt es in unserer Rubrik Freizeit-Tipps (Eure Tipps)

Home | Infos zum Sparen | Impressum | Disclaimer
©Samstag, 23.09.2017 - 00.23 Uhr
Bodenseeziele.de - Urlaub am Bodensee